Die KultUrHöhle
 
- Mensch und Kultur 
  im  Kulturdenkmal Einhornhöhle
 
 
 Einhornhöhle  - Höhle der Dichter 2009
250 Jahre Schiller
"Es SCHILLERte wieder in der Einhornhöhle"

Programmablauf 2009

16.05.2009

"Schiller" -  Szenische Lesung

Dehler / Huber       

13.06.2009

"Goethe"  - Szenische Lesung

Dehler /  Huber      

01.08.2009

Die Geschicht vom Maulwurf

Dehler /  Huber      

25.09.2009

Nibelungen-Event

Dehler /  Huber

Im Schillerjahr 2009 wurde  sowohl die Anziehungskraft unterirdischer Labyrinthe auf Dichter und Denker belegen als auch ihre seinerzeitige Präsenz in der Einhornhöhle akzentuieren.

 Der 250. Geburtstag  Schillers sollte nicht nur in Weimar und Marbach gefeiert werden.

Wie bereits zum 100. Geburtstag 1859 in der Einhornhöhle mit Namensgebung des Schillersaals geschehen, wurde dieser Ort erneut genutzt, um den Besuch der Höhle durch berühmte Personen wie Goethe und Löns hervorzuheben. Durchgeführt wurden mit dem Ensemble Stille Hunde vier szenische Lesungen und Inszenierungen aus dem Bereich Literatur-Event.

Alle Veranstaltungen fanden in der Einhornhöhle im Schillersaal und in der Blauen Grotte statt. Die Personenzahl ist aufgrund der untertägigen Örtlichkeit  jeweils auf ca. 50 begrenzt.  Gerade der großräumige Schillersaal - damals wie heute - oder der Bereich Blaue Grotte der Höhle mit ihrem einzigartigen Untertage-Ambiente bieten sich für auserlesene Kulturveranstaltungen an. Sie bilden ein zusätzliches  Segment einer naturverträglichen Nutzung dieses Geotops.

Um auch Kinder in den Genuss von Theater an einem ungewöhnlichen Ort zu bringen, haben wir in den Sommerferien das Stück „vom kleinen Maul“ nach einem Buch von W. Holzwarth mit ins Programm aufgenommen, ebenfalls gespielt vom Ensemble Stille Hunde aus Göttingen.

 

     
>  Rückblick 13.05.2006  Christoph Huber:   Schiller-Lesung 

 

stille hunde theaterproduktionen

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 
 
Ihr
TEAM EINHORHÖHLE
 
Betreiber:
Gesellschaft Unicornu fossile e.V.
Sitz: Herzberg am Harz – VR AG Göttingen
 
Geschäftsstelle: (= Postanschrift)
Dr. Ralf Nielbock
Im Strange 12
37520 Osterode am Harz
Tel. 0 55 22 - 3 15 93 85
Fax 0 55 22 - 3 15 93 86
Email:
GUF@einhornhoehle.de

Die Veranstaltungen 

"Höhle der Dichter 2009"

werden gefördert vom:

 

      

 

250 Jahre Schiller

up

home


 
Webmaster: Büro MUSIGN Osterode -  www.musign.de  *  last update: 05.03.12